top of page
  • Vinzenz Gubser

BRANDING VS. GRAFIKDESIGN: WARUM DU DEN UNTERSCHIED KENNEN SOLLTEST.


Branding vs. Grafikdesign

Hey du, ja, genau du! Bist du gerade dabei, dein eigenes Unternehmen zu gründen oder bist du schon ein gestandener Kleinunternehmer? Dann hast du bestimmt schon von Branding und Grafikdesign gehört, oder? Aber weißt du auch, was der Unterschied zwischen den beiden ist? Nein? Keine Sorge, das ist gar nicht so einfach zu durchschauen. In diesem Blogartikel möchte ich dir erklären, warum du den Unterschied zwischen Branding und Grafikdesign kennen solltest.

 

Zunächst einmal: Branding und Grafikdesign sind zwei sehr unterschiedliche Dinge. Branding ist viel mehr als nur das Design eines Logos oder einer Webseite. Es geht darum, wie dein Unternehmen wahrgenommen wird, welche Werte es vertritt und welche Emotionen es in deinen Kunden auslöst. Grafikdesign hingegen beschäftigt sich ausschließlich mit der Gestaltung von visuellen Elementen, wie eben Logos, Webseiten, Flyern, Plakaten und so weiter. Klar, Grafikdesign ist wichtig. Ein gutes Design kann deinem Unternehmen einen professionellen Look verleihen und die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich ziehen. Aber was nützt das beste Design, wenn es nicht zu deinem Unternehmen und deiner Zielgruppe passt? Ein Logo mag noch so schön aussehen, aber wenn es nicht zu deinem Unternehmen und dessen Werten passt, wird es nicht den gewünschten Effekt erzielen.

 

Hier kommt das Branding ins Spiel. Es geht darum, eine einzigartige Identität für dein Unternehmen zu schaffen, die sich von anderen Unternehmen abhebt. Es geht um die Botschaft, die dein Unternehmen vermittelt, um die Werte, die es vertritt und um die Emotionen, die es bei deinen Kunden hervorruft. Branding ist also viel mehr als nur die Gestaltung von Logos oder Webseiten. Es geht um das gesamte Konzept, das dahintersteckt. Aber Vorsicht, Branding ist kein Zuckerschlecken. Es erfordert eine Menge Arbeit und Zeit. Du musst dir darüber im Klaren sein, wer du bist, was du machst und wen du ansprechen möchtest. Du musst deine Zielgruppe kennen und verstehen, was diese von dir erwartet. Du musst deine Werte definieren und eine Botschaft entwickeln, die deine Kunden anspricht.

 

Insgesamt lässt sich sagen, dass Branding und Grafikdesign zwei sehr unterschiedliche Dinge sind. Grafikdesign kann zwar ein wichtiger Bestandteil deines Brands sein, aber Branding ist viel mehr als nur Design. Es geht um die Schaffung einer einzigartigen Identität, die sich von anderen Unternehmen abhebt. Ein gutes Branding kann deinem Unternehmen helfen, sich in der Masse abzuheben und die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zu ziehen. Also, nimm dir die Zeit und investiere in dein Branding! Es wird sich langfristig auszahlen. Möchtest du mehr über Branding und Grafikdesign erfahren und herausfinden, wie du dein Unternehmen einzigartig machen kannst?

 

Dann buche jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch und ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Unternehmen holst.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page